Antibiotika für Säuglinge

Die Lungenfachärzte der Deutschen Gesellschaft für Beatmungsmedizin haben aktuell darauf hingewiesen, dass die häufige Einnahme von Antibiotika bei Säuglingen und Kleinkindern das Risiko von allergischen Asthma erhöhen kann. Antibiotika töten als unerwünschter Nebeneffekt nämlich auch wichtige Bakterien im Darm ab, die für den Aufbau des Immunsystems bei Kindern eine Rolle spielen. Längst nicht jede Infektion muss zwingend mit Antibiotika behandelt werden, denn oftmals sind für eine Erkrankung Viren verantwortlich, gegen die Antibiotika ohnehin wirkungslos sind.

Viel hilft nicht immer viel und diese Erkenntnis sollte sich auch bei den Kinderärzten langsam durchsetzten.

Posted in Gesundheit.