Das perfekte Weihnachtsgeschenk: Ein Kettcar oder Gokart

Bald beginnt wieder die Weihnachtszeit und damit auch die endlose Geschenksuche… Wir stellen große Anforderungen an Geschenke für unsere Kinder. Klar, das Kind soll sich über das Geschenk freuen, aber muss es trotzdem immer ein Videospiel oder bei Älteren ein neues Handy sein? Welches Geschenk ist für Ihr Kind oder Ihren Enkel das Richtige?

Hier geht es weiter..

Hilfe durch das richtige Spielzeug beim Einschlafen von Babys

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, ist das für die Eltern wohl das schönste Erlebnis auf der Welt. Da viele Babys aber Probleme mit dem Einschlafen bzw. mit dem Durchschlafen haben, kann diese Freude rein aus Sorge um das Kind ein wenig getrübt werden. Dass dieser Umstand eintreten kann, ist den werdenden Eltern aber schon vor der Geburt bewusst.

Allerdings haben die Schlafprobleme des Baby nicht nur Auswirkungen auf das Kind. Auch Mama und Papa leiden unter den daraus resultierenden Strapazen. Viele können ein Lied davon singen und sind dem Verzweifeln nahe, wenn ihr Kind ohne erkennbaren Grund partout nicht einschlafen will. Im schlimmsten Fall bedarf es mehrere Stunden an Beruhigungsversuchen, bis das Baby nach einem herzzerbrechenden Weinen endlich wegschlummert.
Hier geht es weiter..

Was schenkt man den Kindern anderer Eltern?

Kindergeburtstag, Weihnachten oder Kommunion – trifft man auf Kinder, sind Geschenke ein wichtiger Bestandteil der Aufmerksamkeit. Kinder lernen die materielle Welt kennen und freuen sich über Geschenke. Ein großer Teil des Nachwuchses wird jedoch bereits von den eigenen Eltern mit Spielzeug überschüttet. Damit es hier nicht zur Reizüberflutung kommt und das eigene Mitbringsel nach einmaliger Verwendung nicht in der Ecke landet und in Vergessenheit gerät, sei das Geschenk gut überlegt. Viele Eltern verfolgen eine bestimmte Erziehungsmethode. An dieser richtet sich auch der Kontakt ihrer Kleinen mit materiellem Eigentum. Achten Sie darauf, dass Sie dies berücksichtigen. Es gibt beispielsweise zahlreiche Eltern, welche eine Vielzahl an Spielzeug als negativ für die Entwicklung bewertet. Oder aber sie werfen speziellen Typen von Spielzeug negative Einflüsse auf die Förderung vor. Informieren Sie sich im Vorfeld über bestimmte Einstellungen der Eltern. Schließlich sollen auch diese das Geschenk schätzen. Ist Spielzeug ungern gesehen, können Sie auf praktische Geschenke ausweichen: Windeln, Fläschchen, Kleidung und später eine Nachttischlampe. Möglichkeiten gibt es genügend und sind diese erst einmal altersgerecht gestaltet, freuen sich auch die Kleinen darüber.
Hier geht es weiter..

Kindergeburtstage ausrichten

Der eigene Geburtstag ist mittlerweile schnell organisiert – ein paar Mails und Telefonate und schon sind alle Gäste informiert und es kann bei verschiedenen Gerichten und Getränken eine ausgelassene Zeit verbracht werden. Doch so einfach dies auch für die eigenen Partys erscheint, bei Kindern gestaltet sich die Eventplanung schon schwieriger. Alleine die Einladung der Spielgefährten des Sohnes oder der Tochter stellt eine andere Herausforderung dar. Was hier von den Eltern erwartet und wie man die Kleinen unterhalten kann, sowie allen Ansprüchen der Eltern gerecht wird, zeigt der folgende Artikel.
Hier geht es weiter..

Das richtige Spielzeug

Es ist nicht immer einfach das richtige Spielzeug für sein Kind zu finden. Vor allem sollte es auch dem Alter entsprechen einen gewissen Mehrwert bieten, d.h. das sollte auch beim Spielen lernen damit der Spruch „Spielend Lernen“ seine Bedeutung behält. Des halb ist auch darauf zu achten, dass das Spielzeug nicht nur preislich attraktiv ist sondern auch aus Materialien und Stoffen gefertigt wurde welche nicht mit Giftstoffen behandelt wurden.

Aber welches Spielzeug ist das passende für die verschiedenen Entwicklungs- und Altersabschnitte?Hier geht es weiter..