Kinderjacken Ratgeber 2017

Kinderjacken sollen nicht nur warm halten, sondern chic und natürlich strapazierfähig sein.

Kinderkleidung wird sehr stark beansprucht und wesentlich häufiger gewaschen. Leider kann man die Strapazierfähigkeit nicht anhand eines Prüfsiegels o. ä. ermitteln und hier können sich Eltern nur auf den eigenen qualitativen Gesamteindruck verlassen. Sind die Nähte sauber vernäht, wirkt das Material der Kinderjacke wertig und formbeständig.

Grundsätzlich sollte Kleidung auch niemals stark riechen und chemische Ausdünstungen von sich geben. Sollte eine Kinderjacke riechen, legen sie diese Jacke bitte direkt zurück. In der RAPEX-Datenbank finden Sie unter anderen auch Hinweise auf bedenkliche Kinderkleidung.

Andere wichtige Funktionen können Sie hingehen im Laden prüfen werden. Zum Beispiel sollten die Reißverschlüsse der Kinderjacke leichtgängig und einfach zu bedienen sein. Achten Sie auf auch auf leicht zu schließende Knöpfe.

Besonders in der dunklen Jahreszeit sind eingearbeitete Reflektoren an der Kinderjacke* ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Fehlen diese Reflektoren,  sollten Sie diese umgehend nachrüsten.

Ein zusätzlicher Pluspunkt bei Kinderjacken haben sich integriere Namensschilder erwiesen. Wie schnell kommt es zu Verwechslungen in der Schule oder im Kindergarten. Eine Kinderjacke lässt sich zum Beispiel auch durch einen lustigen Aufnäher* oder durch Applikationen zum aufbügeln individualisieren.

KinderjackenEine optimale Jacke bietet dem Kind ausreichend Bewegungsspielraum, sodass die Jacke von dem Kind beim Spiele gerne getragen wird. Achten Sie darauf, dass die Jacke winddicht und bestenfalls auch wasserundurchlässig sein.

Für sehr kalte Tage bietet eine Daunenjacke den besten Wärmeschutz. Bitte beachten Sie, dass Daunenjacken am Anfang immer Federn verlieren, aber dieser Verlust  sollte nach kurzer Zeit aufhören.

 

Tipp Kinderdaunenjacken

Verliert die Daunenkinderjacke weiche Daunen, ist das ein Hinweis auf Löcher in der Jacke und auf eine minderwertige Qualität. In diesem Fall gehen Sie auf Fehlersuche und/oder tauschen die Ware um. Achten Sie beim Waschen von Kinderdaunenjacken auf das richtige Waschmittel. Verwenden Sie spezielles Daunenwaschmittel oder alternativ Feinwaschmittel. Waschen Sie eine Dauenkinderjacke nur bei 30 Grad im Woll- oder Feinwaschgang.

 

Posted in Einkaufstipp.